Pinguin-Update lässt SEOs rätseln

Laut Google ist am vergangenen Wochenende das neueste Pinguin-Update ausgerollt worden.
Nach den letzten Panda-Updates, welche sich hauptsächlich mit der inhaltlichen Qualität einer Webseite beschäftigen, hat Google nun die Ausrollung des Pinguin 3.0 Updates bestätigt. Somit gibt es seit über einem Jahr erneut ein Algorithmus-Update von Google, welches fragwürdige Linkstrukturen einer Webseite erkennt und gegebenenfalls abwertet.

Doch im Moment rätselt die SEO-Szene wann und ob überhaupt sichtbare Veränderungen in den SERPs stattfinden. Weder bei sistrix, noch bei abakus können signifikante Veränderungen festgestellt werden. Auch auf seowetter.de ist es angenehm warm.

Man darf gespannt sein, ob im deutschsprachigem Raum noch Änderungen in den Platzierungen festzustellen sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.